Pokal-Wochenende im Rückblick

Am Feiertag bestritten die E-Junioren ihr vorgezogenes Pokalspiel bei FV BW Röhrsdorf 1. Vorab Anerkennung für eine solide kämpferische und spielerische Leistung, auch ohne Elias, Colin und Leon. Die Hausherren versuchten, unsere Kicker von Beginn an unter Druck zusetzen. Dies zahlte sich mit Erfolg schon in der 5.Spielminute aus. Unbeeindruckt, vom frühen Rückstand, konnte Manoa sechs Minuten später den verdienten Ausgleich erzielen. Im weiteren Spielverlauf hatten beiden Teams Möglichkeiten, den Führungstreffer zu markieren. Doch durch einen Stellungsfehler gelang dies den Gastgebern. Nach der Pause war man wohl mit den Gedanken noch in der Kabine. Anders ist dies nicht zu erklären, weil in der 1.Hälfte gut mitgehalten wurde und man sich in der Kabine auch einiges vorgenommen hatte. Es folgten aber 3 Minuten Tiefschlaf, die mit 3 Gegentreffern knallhart bestraft worden sind. Mit einem Stand von 5:1 gerieten unsere E-Junioren nun frühzeitig auf die Verliererstraße. Doch es erwachte jetzt der Kampfgeist und mit Erfolg, denn Pepe und Ben gaben die richtige Antwort mit ihren Treffern. Mit Alles oder Nichts im Pokalfight, riskierten die E-Junioren jetzt auch schnelle Konter der Gastgeber. Einer davon führte in der 43.Spielminute zum 6:3. In der selben Spielminute stellte Adrian mit einem Nachschuss den 2-Tore Abstand wieder her. Weitere Tormöglichkeiten waren auf beiden Seiten vorhanden. Doch das letzte Tor schossen, kurz vor Ultimo, die Röhrsdorfer zum 7:4-Endstand. Ein gutes Spiel unserer Kicker, doch ohne diese Schlafeinlage, wäre heute mehr möglich gewesen.

Die  Pokalspiele unserer beiden D-Junioren-Mannschaften fielen dem heutigen Dauerregen und den dadurch sehr schlechten Platzbedingungen zum Opfer.

Die C-Junioren erreichten mit einem 5:2 gegen SG Handwerk Rabenstein 2 die 2.Runde in den Pokalwettbewerben. Es war der erste Saisonerfolg für die Kicker und zugleich ein Sieg für die Moral. Erfolgreichster Torschütze in unseren Reihen war Mustafa Abou Soda mit 4 Toren.

Am Rande der Pokalwettbewerbe trugen die B-Junioren ihr Landesklassenspiel gegen SpVgg Dresden-Löbtau an der Jahnbaude aus und kamen mit 0:9 mächtig unter die Räder. Damit rückt der Klassenerhalt immer weiter in weite Ferne.