Was lange währt, wird gut

Diese Redensart symbolisiert sprichwörtlich das Projekt „Anzeigetafel auf dem Hohlweg“. Von der Idee bis hin zur Fertistellung wurden knapp 9 Monate benötigt. Die Inspiration kam zum Punktspiel unserer C1-Junioren im April 2023 auf der Beyerstraße. Die besten Ideen entstehen eben meist aus einer Bierlaune heraus. Es benötigte allerdings einige Zeit für die Planungen und deren Umsetzung. Auch die Frage der Finanzierung stand im Raum und musste im Vorfeld geklärt werden. Krankheit und Sommerurlaub verzögerten die Arbeiten am Projekt. Im August war es dann soweit. Patrick Weinelt setzte das Gerüst für die Anzeigetafel.

Anschließend nahm Lutz Gläser, Chef der Future Werbe-& Deko Agentur GmbH, Aufmaß und klärten mit ihm das Layout der Anzeige. Nach deren Fertigstellung war es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Tafel angebracht wurde. Am 05.01.2024 wurde sie montiert. Die Anzeigetafel auf dem Gelände des ESV Lok Chemnitz ist ein echter Blickfang und „Hingucker“ und muss natürlich nun zu den Spielen auch „gelebt“ werden. Vorbei die Frage: „Wie steht es eigentlich?“

Ich bedanke mich vor allem bei Mathias Nöther, der mit Engagement 5 Sponsoren ins „Boot“ holte, denn das Projekt wurde außschließlich aus Spendengeldern finanziert.

 

Danke an die Sponsoren

Uwe Kreher von AXIS Kassentechnik,

Marco Irmscher von Irmels Getränkeeck,

Torsten Drechsler von KAMADOC,

Kerstin Hofmann von Ms. Autoglas

Patrick Radom, Inhaber von Metallbau Gebhardt.

 

Danke an Lutz Gläser und Sabine Schmalfuß von Future Werbe-& Deko Agentur GmbH für die gute Zusammenarbeit.

Danke an Patrick Weinelt und allen weiteren Helfern, die sich für das Projekt verantwortlich zeigen.

Zur „Einweihung“ werden wir alle Sponsoren und Projektbeteiligte recht herzlich einladen.